Montag, 13.09.2021

Gelungener Auftrakt beim TT Cup in Salzburg

Sektion Tischtennis
Sportunion Kufstein

Kufstein war mit den 3 BL Teams an diesem Wochenende beim BL Opening in Salzburg im Einsatz.

Das Herren Team um Spielertrainer Andras Podpinka musste sich in der 2.Runde dem Titelfavoriten der 1.BL unteres PlayOff St.Urban aus Kärnten stellen. Lorenz Pürstinger, Viktor Ferenz und Konstantin Widauer siegten sensationell 3:2. Im Achtelfinale wartete SPG Linz, der 5.Platzierte der vergangenen Meisterschaft. Dieses Spiel wurde zwar mit 3:1 verloren (Punkt durch Pürstinger Lorenz) dennoch konnten die Herren erhobenen Hauptes nach Hause fahren.

Die 2. Damenmannschaft konnte sich ebenfalls bis ins Achtelfinale kämpfen. Dort wartete die Mannschaft aus Vorchdorf mit der Nationalteam Spielerin Amelie Solja. Györgyi Bene, Renata Pengö-Mura, Nicole Ungerhofer und Lucia Östergard mussten sich mit 3:1 geschlagen geben.

Die 1. Damenmannschaft war im Viertelfinale gesetzt. Als Gegner wurde die Mannschaft aus Stockerau mit der ehemaligen Teamspielerin Li Bing gelost. Kufstein konnte soverän mit einem 3:0 Sieg in das Halbfinale aufsteigen, wo als Gegner kein geringerer als der Serienmeister und Cup Sieger Froschberg Linz wartete. Die Linzer Aufstellung mit Liu Jia, Sofia Polcanova und Maragarita Baltushite zeigte einmal mehr, wie Ernst Kufstein als Gegner genommen wurde. Kufstein musste sich dennoch mit 1:3 geschlagen geben (Paulina Vega sorgte für den Ehrenpunkt gegen Baltushite).

Weiters konnte Paulina Vega, Europas aktuelle Nummer, 1 Sofia Polcanova in einem spannenden 5 Satz Match an den Rand einer Niederlage bringen. Somit konnten wir gemeinsam mit Bodensdorf den 3.Platz im Österreichischen Cup Bewerb erreichen.

Kufstein spielte mit :

Paulina Vega
Anita Nyitrai
Daniela Fonseca

Logo Sponsor Sparkasse Kufstein Logo Sponsor Stadt Kufstein Logo Sponsor Tourismusverband Kufstein