Montag, 04.02.2019

Sieg und Niederlage bei den Volleyballern

Sektion Volleyball
Sportunion Kufstein

Das erste Auswärtsspiel im neuen Jahr ging für die Volleyballer U17m der Sportunion Sparkasse Kufstein am vergangenen Wochenende nach Mils. Trainer Maximilian Huter bereitet die Jungs durch ein intensives Angriffs- und Blocktraining gut auf die Spiele im Tiroler Volleyballverband vor.

Der Gegner VC Mils legte einen schnellen Start hin, wobei sich die Kufsteiner mit guten Ballszenen wehrten und so ein ausgeglichenes Spiel boten. Nach einem Satzverlust und einem Satzgewinn konnte der 3. Satz für Kufstein gewonnen werden. Im zweiten Spiel gegen SU Inzing gelang dem SU Nachwuchs ein starkes Angriffsspiel, sodass das Spiel einige tolle Aktionen bot. Nach dem 1. knappen Satzverlust (22:25) musste leider auch der 2. Satz abgegeben werden und somit wurde verloren.

Auch der jüngste Volleyballnachwuchs der Sportunion Sparkasse Kufstein hatte die untere Playrunde U13w der Tiroler Volleyballmeisterschaft als Gastgeber im BG/BRG Kufstein. Das Spiel gegen VC St. Johann wurde knapp mit 2:1 verloren und gegen VC Tirol 2 mit 2:0 Sätzen abgegeben.

Zur Verstärkung der Teams U13 und U17 sucht die Sportunion Kufstein junge Nachwuchsvolleyballtalente. Einfach zum Training kommen (Siehe Trainingszeiten im Sportprogramm)!

Logo Sponsor Sparkasse Kufstein Logo Sponsor Stadt Kufstein Logo Sponsor Tourismusverband Kufstein