Montag, 11.11.2019

Auf dem Weg zurück zur Spitze

Sektion Tischtennis
Sportunion Kufstein

Die Tischtennis-Damen der SU Sparkasse Kufstein bleiben auch nach der zweiten Sammelrunde der 1. Damen Bundesliga (unteres Play-Off) unbesiegt.

Alle drei Spielrunden gegen Mariahilf/Langenzersdorf, TTV Tulln 1 und Badener AC 1 wurden mit 5:1 gewonnen. Die bisher in der Landesliga eingesetzte 22-jährige Argentinierin Candela Molero konnte am vergangenen Wochenende alle drei Spiele für sich entscheiden. Das Kufsteiner TT-Bundesliga-Team könnte sich daher in der anstehenden dritten und vorletzten Sammelrunde bereits die Teilnahme am Meister-Play-Off in der höchsten Österreichischen Damen-Mannschaftsliga sichern. Sichern will man sich auch die Spielgenehmigung der Argentinierin, die sich immer im TT-Trainingszentrum Bad Aibling (Bayern) auf die Spiele für das Kufsteiner Team vorbeitet. Dazu SU-TT-Sparkasse-Kufstein-Obmann Hermann Moser: "mit Candela Molero haben wir eine weitere sehr starke Spielerin im Team, die durch ihre starken Leistungen den unbedingten Erfolgsdruck ihrer Vereinskameradinnen teilweise verhindern kann".
Nationale und Internationale Damen Tischtennis Informationen sind auch auf www.oettv.org abrufbar.

Logo Sponsor Sparkasse Kufstein Logo Sponsor Stadt Kufstein Logo Sponsor Tourismusverband Kufstein